Klangerfahrung mit Reinigungsritual

                           Ist die Schwingung tief, so ist sie dicht, ist die Schwingung hoch, so wird sie licht!


Hochwertige Naturtoninstrumente erzeugen eine wunderbare hohe und lichte Schwingung. Die ansteigende Frequenz unseres Planeten erfordert es, dass wir auch unsere Frequenz mit anheben, vom Kopf ins Herz kommen und unser Bewusstsein Stück für Stück erweitern. Verschiedene Monochorde, Klangschalen und Gongs sowie auch die feinen kristallinen Obertoninstrumente erzeugen hohe Schwingungen die unser Energiefeld ordnend informieren und bis tief in unsere Körperzellen hinein wirken. Alles ist von Klang durchdrungen, die moderne Quantenphysik bestätigt uns dies.

 

                                                           KLANG ALS MEDIZIN FÜR DIE SEELE

 

Klang erinnert! Unsere Zellinformation ist uralt, Klang zeigt auf was ist, all das was für viele Menschen unsichtbar in ihnen wirkt und sie über alle Zeiten hinweg triggert. So wirken Klangwellen wie ein Spiegel. Sie möchten immer durch alles hindurchfließen und alles durchdringen. Gibt es jedoch Stellen in uns die blockiert sind, ist es ihnen nicht möglich sich dort hindurch zu bewegen. So können uns heilende bewusste Wort und Gebete der Seele an die universelle Schöpferkraft helfen, diese Blockaden vorab aus unseren Speichern zu lösen und zu löschen, damit die Klangbewegung freier und neu ordnend durch uns hindurchströmen kann.

 

Klänge und heilende Gebete eröffnen einen Raum der Reinigung nicht nur auf Zellebene unseres grobstofflichen Körpers, sondern auch in unseren feinstofflichen Feldern des Emotionalen und Mentalen, in welchen oft viele alte negative unbewusste Programme, Gedankenkonstrukte, Elementale oder Einschränkungen ablaufen. Alles bisher Erlebte, über alle Zeiten hinweg, befindet sich in unseren großen Speichern. Klängen ist es möglich unsere uralten Zellinformationen zu erinnern. Klang zeigt an was ist, aber er macht es nicht! Das könnte, aber muss nicht sein, ein Gefühl von Enge, Druck oder Schmerz. Klang stellt uns Energie zur Verfügung diese alten Geschichten endlich aufzulösen. Unsere gute Verbindung zur Atmung ist uns dabei eine sehr große Hilfe.


Jede Klangerfahrung ist eine ganz individuell einzigartige, immer wieder anders, so auch bei jedem Menschen, denn wir sind einzigartige Wesen im Wandel durch alle Zeiten in der Welt der Erscheinungen und diese ändern sich beständig.


Termin               

Tag/Uhrzeit:      Samstag, 01.02.2020 um 19:30 Uhr
Kursgebühr:       25,00 € - bei Anmeldung bitte auf das Konto bei der Consorsbank: DE18 7012 0400 8476 4450 05
                            Anmeldung über: infoyoga-klang.com