Yoga von Mann zu Mann mit Johann


Dieser Kurs richtet sich an alle "mutigen" Männer, die in die Yogapraxis eintauchen, ihre Achtsamkeit vertiefen und immer wieder neue Erfahrungen mit sich selbst machen möchten.


In diesem Kurs werden die Grundlagen für die verschiedenen Vinyāsa -Abläufe in der Tradition Krishnamacharya/Desikachar gelegt. Als Mann kennt Johann die Einstiegshürden (eventuelle Ängste), Vorurteile und vor allem die Baustellen des Mannes aus eigener Erfahrung. Beim Männer-Yoga wird deshalb speziell auf die Bedürfnisse des Mannes eingegangen. Der Mann lernt seine körperlichen Grenzen kennen und lernt diese langsam zu überwinden, ohne sich dabei zu überfordern.

Die Asanas (Körperübungen) werden gezielt ausgewählt. Das Übungsprogramm wird so gestaltet, dass es den Körper des Mannes nicht überfordert (viele Frauenkörper sind wesentlich elastischer) und dennoch die Wirkung des Yoga erfahrbar macht. Es werden vorrangig Basis-Asanas dynamisch geübt und wiederholt. Eine gute anatomische Ausrichtung, die Verbindung zu einer bewussten Atmung und gleichzeitigen bewussten geistigen Ausrichtung wird der Fokus im Unterricht sein.


Auch eine Pranayama-Praxis (die Lenkung des Atems) und Meditationserfahrung sind Teile unserer Yogapraxis. Diese werden aufbauend gelehrt und erlebt. Der unruhige Geist mit seinem Gedankenkarussel kann dadurch mehr und mehr zur Ruhe kommen.


Neue Wege entstehen nur durchs Gehen ...