Kirtansingen und chanten

Sankirtan Sharanam

Der heilige Kirtan ist uns Zuflucht und heilsame Nahrung für unser Herz und unsere Seele!
Kirtansingen ist eine Form von Bhakti-Yoga, die Yogapraxis der Hingabe!

 

Mit anderen Menschen zusammen Kirtan zu singen, lässt eine große spirituelle Kraft entstehen. Indem Menschen zusammen singen verbinden sie sich und harmonieren viel besser miteinander. Wenn es emotionale Spannungen gibt und man zusammen singt, dann verschwinden diese und man fühlt sich vielmehr in Frieden verbunden. Kirtansingen erweckt in uns viele neue hochschwingende Energien. Wir schälen Schicht für Schicht Blockaden, Ängste und Einschränkungen von uns ab. Unser Innerstes beginnt immer mehr zu strahlen und wir erlauben uns authentischer, wahrhaftiger und freier zu sein und genau so auch zu singen und uns zu öffnen. 

 

Für das Kirtansingen sitzen wir gemeinsam im Kreis und chanten im Stil von "call and response" also etwa wie zurufen und antworten. Die meisten Kirtans sind in der altindischen Sprache des Sanskrit verfasst. Fast alle Worte haben darin mehr als eine Bedeutung. Die Tiefe des Sanskrit ist ein wahrer Ozean. In den alten vedischen Weisheitslehren steht, dass das Singen göttlicher Namen in unserer gegenwärtigen Zeit des Kali-Yuga, des dunklen Zeitalters, der kraftvollste und schnellste Schutz und gleichzeitig der leichteste Weg ist das universelle Bewusstsein zu erfahren. Das Singen von Liedern, die auf das Göttliche ausgerichtet sind, ist ein zentraler Bestandteil dieser alten vedischen Hochkultur, die sich in Form von Bhakti-Yoga ausdrückt, die Hingabe an das Göttliche, īśvarapraṇidhāna.

 

Aber auch Jesus sagte uns vor 2000 Jahren bereits:
"Wenn zwei oder drei in MEINEM NAMEN (dem Christusbewusstsein) zusammen sind, da bin ich mitten unter ihnen!"

 

Wir sind eine Gruppe von Bhakti-Yogis, fünf Frauen, die gerne singen, Harmonium-, Gitarre- und Kirtantrommel spielen, um das Göttliche in und außerhalb von uns zu ehren. So singen wir immer wieder gerne aus der Freude heraus in einer Gemeinschaft die in Resonanz ist mit dieser Intuition! Gerne teilen wir diese Heiligen Schwingungen mit Euch in dieser schwierigen und fordernden Zeit des großen Umbruchs wenn wir von Euch gerufen werden. Bei Interesse meldet Euch bei uns! Wir versenden auch Einladungen zu neuen Terminen, wenn wir Eure Mobil-Nr. für die Apps von Threema, Signal, Telegram oder auch die E-Mailadresse von Euch haben.

Seid gesegnet, Namaste

 

Alles weitere wie Orte, neue Termine und Uhrzeiten werden bei Anfragen gerne mitgeteilt: info@yoga-klang.com

Mitzubringen ist auf jeden Fall eine Trinkwasserflasche, bequeme Kleidung zum längeren Sitzen, vielleicht auch etwas Fingerfood zum Knabbern für ein kleines Büffet in der Pause wer kann und alles weitere wird ja nach Örtlichkeit  bekannt gegeben.
Unsere Spendenempfehlung liegt bei 10,00 - 20,00 € pro Person je nach Möglichkeit, auch um den Raumanbieter der sich zu Verfügung stellt zu unterstützen und wertzuschätzen.