Vortrag zur Klassischen Homöopathie

Vortrag zu den Möglichkeiten und Grenzen in der Klassischen Homöopathie (Konstitutionelle- und Akutbehandlung)
mit Heilpraktikerin Hermine Nerl am Freitag, den 10.11.2017 um 19:30 Uhr
Gebühr 5,00 € - Anmeldung erbeten: infoyoga-klang.com, Tel. 09471/3 17 45 30

 

"SIMILIA SIMIBILUS CURENTUR - Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden"

 

Dieser Leitsatz stellt die Grundlage der von Samuel Hahnemann geprägten Klassischen Homöopathie dar! Die Lebenskraft erhält die Harmonie und Ordnung im menschlichen Organismus aufrecht. Heilung kann nur durch die Harmonisierung dieser erreicht werden. Jeder seriös arbeitende Homöopath/Homöopathin sollte aber auch erkennen, was direkt durch die Homöopathie geheilt werden kann und welche Krankheiten zuerst einmal allopathisch behandelt werden sollten, um anschließend durch die Homöopathie unterstützt zur ganzheitlichen Heilung gebracht zu werden.  

Homöopathie ist eine Informationstherapie, das bedeutet die jeweiligen Mittel geben bestimmte Informationen an die einzelnen Zellen weiter. Genauso reguliert diese Therapie eine entgleiste Lebensenergie. Dadurch wird die Abwehr gestärkt, Körper und Seele wieder in Einklang gebracht und damit das Gleichgewicht hergestellt. Die Ursachen einer Krankheit zu erkennen ist ein wichtiger Punkt in dieser Arbeit. Zuhören, dem Patienten die volle Aufmerksamkeit widmen ist daher selbstverständlich, deshalb braucht es für jeden einzelnen Patienten ausreichend Zeit, um ein gutes und ausführliches Anamnesegespräch zu führen.

 

Krankheiten vorbeugen, Selbstheilungskräfte aktivieren sind eine gute Voraussetzung gesund durchs Leben zu gehen.

 

Weiter Informationen und Termine für Patientengespräche gerne unter:
Naturheilpraxis HPin Hermine Nerl, Prävention & Regeneration, Knappenstr. 3, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel. 09471/30 10 85,
E-Mail: praxisnerl.de, Homepage: www.nerl.de 


Buchtipp: Die Reise einer Krankheit - Homöopathisches Konzept von Heilung und Unterdrückung Autor: Mohinder Singh Jus